Die wichtigste Bedingung für ein erfolgreiches Jahr

Wege zum Erfolg

Warum ist Wohlstand und Erfolg so schwer fassbar? Das liegt nicht an fehlenden Ratschlägen. In hunderten von Büchern wird uns geraten, uns auf das zu konzentrieren, was wir wollen; zu bitten und zu empfangen; etwas zu visualisieren und zu manifestieren.

Viele von uns tun das seit Jahren und haben immer noch nicht den Erfolg, den sie sich wünschen, in welchem Bereich auch immer.

Sie sind nach wie vor alleine, einsam, krank, kraftlos, versuchen erfolglos alle möglichen Wege für beruflichen Erfolg und Wohlstand, finanzieren ihre Versuche mit Nebenbeschäftigungen jeder Art oder stecken jeden Pfennig, den sie in die Finger bekommen in den Aufbau einer Selbständigkeit, selbst wenn sie dafür ihr Konto überziehen, die Kreditkarte zum qualmen bringen und Schulden machen. Sie gehen nicht gut mit sich selbst um, und erwarten, dass andere das tun. Sie sehen sich selbst und ihre Bedürfnisse nicht und beklagen sich darüber, dass sie nicht gesehen werden. Oder geben niemandem eine Chance und tun alles, um jede Beziehung im Keim zu ersticken. Andere suchen beständig die Wunderpille für Gesundheit und Fitness und reihen eine 4-Wochen-Diät an die nächste.

Was läuft da schief?

Irgendwo habe ich mal gelesen „Wenn die Bedingungen erfüllt sind, gibt es eine Manifestation“. Es geht darum, wie alles miteinander verbunden ist. Das heißt aber, dass alles, was wir über Manifestation wissen, falsch ist.

Die Bedingungen erfüllen.

Hier stehe ich also und wünsche mir ein wunderbares Leben zu führen, schaue aber auf die falsche Hälfte der Gleichung. Ich richte meine Aufmerksamkeit auf das, was ich mir wünsche, was ich nicht habe und damit auf den Mangel. Es geht aber nicht ums Wünschen. Es geht darum, die Bedingungen herzustellen, die ganz natürlich das erzeugen, was ich wünsche. Zuerst kommen die Bedingungen; dann die Manifestation.

„Trachtet vielmehr zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch dies alles hinzugefügt werden!“ Matthäus 6, 33 

Dein Leben wird sich verändern, wenn Du fruchtbare Bedingungen erzeugst, indem Du Deine ungeteilte Aufmerksamkeit auf Deine Verbindung mit Gott richtest, ihn um Rat und Hilfe bittest und seine Antwort erwartest.

„Bittet, so wird euch gegeben; sucht, so werdet ihr finden; klopft an, so wird euch aufgetan!“ Matthäus 7, 7

Konzentriere Dich also auf die Bedingungen – die Aktionen, die Du jeden Tag zuerst unternimmst, um Dein wunderbares Leben zu unterstützen. Meine Aktionen sind: Matthäus 6, 33, leben mit einem Ziel, glauben, vertrauen, mich auf das konzentrieren, was gerade zu tun ist, den nächsten logischen Schritt zu tun und ein dankbares Herz zu haben. Jeder hat seine eigenen Bedingungen. Welche sind Deine?

Fülle und Leichtigkeit! Meine Ansage für dieses Jahr.

Jeden Morgen frage ich Gott, welches Abenteuer er heute für uns geplant hat. Ich lege den Tag in seine Hände und nehme mir vor, den Tag so zu verbringen, dass ich mich auf meine Hälfte der Gleichung konzentriere. Eine liebe Kollegin sprach einst davon, sich täglich auf seine EPA’s (Einkommen produzierende Aktivitäten) zu konzentrieren. Eine Art, die Bedingungen für beruflichen Erfolg zu beschreiben. Ich habe diesen Ausspruch nie vergessen, nur mit der Umsetzung haperte es manchmal.

Also, ist Wohlstand und Erfolg schwer fassbar? Ich werde mich weiterhin auf meine Bedingungen konzentrieren und halte es wie König David. Er fragte vor jedem Schritt zuerst Gott nach seiner Weisung. Auch wenn er schon von feindlichen Heeren umzingelt war. Dann wartete er ruhig ab und lauschte auf Gottes Stimme. Er gab ihm die Chance zu antworten, egal wie lange es dauerte. Erst dann handelte er.

Auf ein erfolgreiches Jahr in allen Bereichen

Renate